Ausbildung Systemisches Coaching

mit kreativer, lösungsorientierter und ganzheitlicher Ausrichtung

Über die Ausbildung

Coaching ist ein interaktiver Prozess, in dem Menschen bei privaten oder beruflichen Fragestellungen auf Augenhöhe begleitet werden. Der betroffene Mensch bleibt dabei immer selbst die Expertin oder der Experte, denn niemand sonst kann so viel über das eigene Thema wissen. Gleichzeitig wird der persönliche Zugang mitunter zu eng oder ist nicht mehr zielführend: Ein Problem entsteht, das Leben blockiert. 

Hilfestellung und Anregungen von außen können helfen, Probleme und Blockaden neu zu betrachten und Erkenntnisse zu gewinnen. Coaches unterstützen bei der Lösungsfindung, indem sie andere Sichtweisen anbieten und über gezielte Fragen zu kreativen Wegen anregen. Gemeinsam fällt es leichter, über bisherige Grenzen hinauszudenken.

In der Haltung der Lösungsorientierung geht es nicht darum, das „Warum“ oder die Ursache von Problemen herauszufinden. Für ein Problem wird es einen guten Grund geben, der auch gewürdigt werden will. Ohne wissen zu müssen, woher genau dieses stammt, können wir Ideen kreieren und gehirnphysiologisch neue Bahnen anlegen, die uns für die Zukunft konstruktive Wege ermöglichen.

Die Ausbildung „Systemisches Coaching“ legt einen Schwerpunkt auf systemische Haltung, konstruktive Methoden, sinnstiftende Lebenseinstellung und ganzheitliche Sichtweisen, um Ergebnisse für unsere Klient/innen zu ermöglichen. Dies benötigt Achtsamkeit und Einsatz – eine Arbeit, die sich immer lohnen wird! 

Eva Gütlinger über systemisches Coaching: https://youtu.be/E02Qn1LPO2E


METHODIK

Wir arbeiten in allen Modulen mit konkreten Anliegen der Teilnehmer/innen und praktischen Beispielen.

Aufbau

Der Lehrgang besteht aus 9 Modulen, die inhaltlich aufeinander aufbauen und einander methodisch ergänzen.

Details

Alle Informationen zu Zielgruppe, Terminen, Veranstaltungsort, Kosten, Leitung und Anmeldung.

Leichtigkeit und Heiterkeit fördern die Lösungsfindung.